03. August 2015
Informationsveranstaltung zur Weserversalzung

Die Veranstaltung findet auf Grund unglücklicher Umstände jetzt in den Räumen von Radio AKtiv statt!

 

Der Kreisverband DIE LINKE. Hameln-Pyrmont gibt sich nicht zufrieden mit den aktuell diskutierten Lösungsansätzen hinsichtlich der Werra- und Weserversalzung. Die Übernahmepläne von K&S durch die kanadische Firma Potash sowie der Verstoß gegen das Verschlechterungsgebot gemäß der EG-Wassrahmenrichtlinie (WRRL) verschärft die Debatte um das hessisch-thüringische Kalirevier.

 

Wir laden deshalb ein zu einer kritischen Bestandsaufnahme, und freuen uns auf Beiträge und einer anschließenden Diskussion mit:

- Ralph Lenkert, MdB, Umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

- Dr. Walter Hölzel, Vorsitzender der Werra-Weser-Anrainerkonferenz e.V.

- Lothar Wolters, Arbeitsgemeinschaft der Fischereigenossenschaft

- Stefan Wenzel (angefragt), Umweltminister Niedersachsen

- Jutta Krellmann, MdB, Sprecherin für Arbeit, Mitbestimmung, Gewerkschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

 

 

Weitere Informationen

Wasser in Not: Homepage der Bürgerinitiative aus Gerstungen

Bürgerinitiative Weserbogen

Drohende Übernahme: Bundesregierung soll Salzkonzern retten, (Spiegel Online, 29.07.2015)

Einladung herunterladen

 

ratsfraktion

Powered by Joomla!. Template modifiziert 2011 von B. Mex. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.