03. August 2015
Informationsveranstaltung zur Weserversalzung

Die Veranstaltung findet auf Grund unglücklicher Umstände jetzt in den Räumen von Radio AKtiv statt!

 

Der Kreisverband DIE LINKE. Hameln-Pyrmont gibt sich nicht zufrieden mit den aktuell diskutierten Lösungsansätzen hinsichtlich der Werra- und Weserversalzung. Die Übernahmepläne von K&S durch die kanadische Firma Potash sowie der Verstoß gegen das Verschlechterungsgebot gemäß der EG-Wassrahmenrichtlinie (WRRL) verschärft die Debatte um das hessisch-thüringische Kalirevier.

 

Wir laden deshalb ein zu einer kritischen Bestandsaufnahme, und freuen uns auf Beiträge und einer anschließenden Diskussion mit:

- Ralph Lenkert, MdB, Umweltpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

- Dr. Walter Hölzel, Vorsitzender der Werra-Weser-Anrainerkonferenz e.V.

- Lothar Wolters, Arbeitsgemeinschaft der Fischereigenossenschaft

- Stefan Wenzel (angefragt), Umweltminister Niedersachsen

- Jutta Krellmann, MdB, Sprecherin für Arbeit, Mitbestimmung, Gewerkschaftspolitik der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag

 

 

Weitere Informationen

Wasser in Not: Homepage der Bürgerinitiative aus Gerstungen

Bürgerinitiative Weserbogen

Drohende Übernahme: Bundesregierung soll Salzkonzern retten, (Spiegel Online, 29.07.2015)

Einladung herunterladen

 

ratsfraktion

DIE LINKE. hilft!

die linke hilft web

Powered by Joomla!. Template modifiziert 2011 von B. Mex. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.