Kommunalwahl2016
09. September 2016

Speed-Dating der Parteien

Eine interessante Veranstaltung hatte sich das Fragebündnisses Hameln ausgedacht, zu dem wir und andere Parteien am Abend des 7. Septembers in der Sumpfblume eingeladen wurden und etwa 150 Hamelner und Hamelnerinnen gekommen waren: Speed-Dating!

Wir waren wir mit der Linken gut vertreten und klare Kante gezeigt:
Kein Haus der Wirtschaft am Bürger Garten und für den Erhalt des Wienerwald-Gebäudes, hatten wir das Publikum auf unserer Seite. Das zeigen auch die 300 Unterschriften, die wir bisher dafür sammeln konnten.

Dass die Aktion auch nach der Kommunalwahl weiter läuft, versteht sich von selbst.
DIE LINKE steht für mehr Bürgerbeteiligung bei allen Entscheidungen, welche die hier lebenden Menschen betreffen.

Es hat uns Spaß gemacht!

 
02. September 2016

Großartige Feier des 50. Anti-Kriegs-Tag in Hameln

Die Kreissprecher/in Peter Kurbjuweit & Jutta Krellmann


Am Abend des 50. Anti-Kriegs-Tages, hat die Sprecherin für internationale Beziehungen der Linksfraktion im Bundestag Sevim Dagdelen vor gut gefülltem Saal im Lalu in Hameln den Bogen von der Deutschen Außenpolitik hin zu den Flüchtlingen in unseren Kommunen geschlagen.

Der Bundestagsabgeordnete Diether Dehm hat uns mit einer launigen Moderation durch den Abend geführt. Dabei wurden unsere Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl vorgestellt und ein Hamelner Friedensappell ins Leben gerufen. Besonders erfreulich war es zu erleben, dass Frieden auch bei jungen Menschen ein großes Thema ist.

Den musikalischen Rahmen haben Stegliz & Andreas Tomec unserer Veranstaltung sehr gelungen gegeben.

Alles in allem ein toller Abend der uns auf den Endspurt des Kommunalwahlkampfes eingestimmt hat. Am 11. September DIE LINKE. wählen!

 


MdB Diether Dehm



MdB Sevim Dagdelen

 
26. August 2016

Pressemitteilung: Ja, zum Erhalt des Wienerwald-Gebäudes

25.08.201

Unterschriftenliste hier runterladenEinmal weg ist für immer weg! NEIN zum Haus der Wirtschaft am Bürgergarten.

>>Unterschriftenliste zum Download hier

Der Stadtrat hat die Pläne für das „Haus der Wirtschaft“ am Bürgergarten beschlossen.

DIE LINKE. fordert dagegen weiterhin ein klares Nein zum Haus der Wirtschaft am Bürgergarten.

Den Hamelner/innen muss die Möglichkeit gegeben werden, mit über die neue Nutzung des Bürgergartens und dem „Wienerwald-Gebäude“ zu entscheiden“,

erklärt Peter Kurbjuweit.

 

Darum spricht sich DIE LINKE für ein eindeutiges Nein zu diesen Plänen aus.

“Wir fordern ein offenes und transparentes Verfahren über das Wienerwald-Gebäude, an dem sich die Bürger/innen beteiligen können.

Dass DIE LINKE einen offenen Umgang mit dem Thema fordern, hat der Antrag auf namentliche Abstimmung gezeigt. Dieser wurde durch die CDU verhindert und macht deutlich, und das sich die Fraktion hinter der geheimen Abstimmung versteckt hat, zeigt, wie wenig Bürger/innennähe beim Thema Bürgergarten bei der CDU vorhanden ist.

Wir sind schließlich im Jahr 2016, da ist es schon verwunderlich, dass Verwaltung und Stadtrat per Order de Mufti ohne Einbeziehung der Hamelner Bevölkerung über „Unseren Bürgergarten“ und das Wienerwald-Gebäude entscheiden.

 

Das Wienerwald-Grundstück ist ein besonders wertvolles Grundstück für die Zukunft Hamelns. Es ist perfekt geeignet, um unseren Bürgergarten für alle Bürger/innen aufzuwerten.

Echte Bürger/innen-Beteiligung zu organisieren muss Aufgabe des neuen Rates werden.

Es zeugt schon von besonderer politischer Arroganz, dass 14 Tage vor den Wahlen, der alte Stadtrat mal eben schnell noch eine so weitreichende Entscheidung in geheimer Abstimmung fällt.

 

DIE LINKE engagiert sich für eine nachhaltige städtebauliche Lösung, die Hameln stärkt und Bestandsentwicklung vor Neubau stellt“, so Peter Kurbjuweit

 

Rückfragen an: Ratsherr Peter Kurbjuweit DIE LINKE Hameln, Tel: 0171 4821457
>>Unterschriftenliste zum Download hier

 
23. August 2016

Der BUND hat gefragt - wir haben geantwortet

Der BUND hat uns kommunalpolitische Fragen geschickt, wir haben geantwortet. Hier findet Ihr alle Antwortet schön übersichtlich vom BUND:

 

414 Antworten zusammengefasst und übersichtlich dargestellt in fünf Themengebiete:

alt

Kommunalwahl - Stadtrat Hameln:

Hier gibt es zu jeder der 46 Fragen eine Dartellung, die einen unmittelbaren Vergleich mit den Antworten der Parteien und Wählergruppen ermöglicht.

Zum Download auf die grünen Schriftzüge klicken:

1. Themenfeld : Stadtgestaltung und Enwicklung - alle Antworten übersichtlich

2. Themenfeld: Klimaschutz und Naturschutz - alle Antworten übersichtlich

3. Themenfeld: Kultur und Soziales - alle Antworten übersichtlich

4. Themenfeld: Arbeit, Wirtschaft und Sicherheit - alle Antworten übersichtlich (korrigierte Version)

5. Themenfeld: Mobilität - alle Antworten übersichtlich

 
23. August 2016

Parteien-Speed-Dating

alt

 

DIE LINKE. hilft!

die linke hilft web

Powered by Joomla!. Template modifiziert 2011 von B. Mex. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.