Damit`s im Landkreis gerechter wird!
04. Februar 2015

Unterschriften führender Gewerkschafter_Innen zu Griechenland

Führende deutsche GewerkschafterInnen haben heute eine Erklärung zu Griechenland veröffentlicht:

Griechenland nach der Wahl: Keine Gefahr, sondern eine Chance für Europa


Jeder Bürger und jede Bürgerin kann diese Erklärung mit einer Unterschrift unterstützen.

Dieser Link führt Onlineunterzeichnung.

Solidaritätsaktion (05.02.15) beim Besuch des griechischen Finanzminsters Yanis.

 
29. Januar 2015

Zur Situation nach der Wahl und warum SYRIZA mit ANEL eine Koalition bildet

Über diesen Link kann die Stellungnahme und Bewertung der Wahlen in Griechenland durch das neue österreichischen Pendant zum "Institut Solidarische Moderne" eingesehen werden. Es werden wesentliche Argumente für eine solidarische linke Position gut zusammengefasst.

Videobeitrag von Giogos Chondros (Syriza) zur Situation nach der Wahl, am 26.01.2015.

Veranstaltungshinweis für den 31.01.2015:BLOCKUPY GOES ATHENS

 

 
27. Oktober 2011

Katastrophenschutzplan des Landkreises im Fall eines Reaktorunglücks in Grohnde vollkommen unzureichend

antiatom_260x144Katastrophenschutzplan des Landkreises im Fall eines Reaktorunglücks in Grohnde vollkommen unzureichend


"Die Menschen im Landkreis können sich nicht darauf verlassen, dass sie sofortige und ausreichende Hilfe bekommen, sollte es im AKW Grohnde zu einem

Unglück kommen. Der Katastrophenschutzplan ist vollkommen unzureichend," so Frank Pook, Kreistagsabgeordneter der Linken in Hameln-Pyrmont.

 

"Ich kann Herrn Landrat Butte nur zustimmen, dass ein Reaktorunglück, nicht nur den eigenen Zuständigkeitsbereich, sondern auch die logistischen Möglichkeiten einer kommunalen Gebietskörperschaft wie den Landkreis Hameln-Pyrmont' überfordert". So teilte es Landrat Butte dem

Niedersächsischen Innenminister Uwe Schünemann am 11.4., nach dem GAU von Fukushima, mit.

Weiterlesen...
 
23. April 2011

Aktionstag gegen Lohndumping am 21. April 2011

Mit dem Slogan "Beißen Sie am 1. Mai nicht in den sauren Apfel" verteilten Mitglieder der Linken aus Hameln zehn Tage vor dem 1. Mai Äpfel und Infomaterial gegen Lohndumping. Im Anschluss an den Infotisch hängten AktivistInnen ein Transparent mit der Aufschrift: "Mindestlohn statt Lohndumping" an einer Brücke in der hamelner Innenstadt auf. Unter den TeilnehmerInnen des Aktionstages war auch Jutta Krellmann, Bundestagsabgeordnete aus Hameln-Pyrmont und Sprecherin für Arbeit und Mitbestimmung der Linksfraktion.

 
26. Januar 2015

Griechenland hat gewählt - SYRIZA geht als Wahlsieger hervor

c67a9049d2

Die Menschen in Griechenland haben sich klar für einen Neustart entschieden. Sie verlangen soziale Gerechtigkeit und ein Leben in Würde. Dies ist der erste Schritt um die Verarmungspolitik der politischen Eliten zu beenden. Spanien könnte noch in diesem Jahr folgen.

Weiterlesen...
 

Zweitstimme für die LINKE.

zweitstimme

Powered by Joomla!. Template modifiziert 2011 von B. Mex. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.